Religion in der Schule

«Dürfen noch Weihnachtsfeiern gemacht werden?» «Wie soll das Thema ‘Religion’ seinen Platz in der Schule haben?» – Solche und ähnliche Fragen tauchen immer wieder auf. «Religion» wird dabei nicht selten zu einem emotional aufgeladenen, diskussionsstarken Thema. Kirchlicher Religionsunterricht Der bisherige Umgang mit dem Thema schien lange Zeit klar zu sein. Für den Kanton Schwyz galt, … Read more

Islam

Die Idee des Monotheismus und die damit zusammenhängenden Traditionslinien des Judentums und Christentums waren für einen Mann auf der arabischen Halbinsel wohl bekannt. Er war ein Reisender, der mit seinen Karawanen Handel zwischen Mekka, Medina über die Seidenstrasse bis weit in das syrische Gebiet machte. In der Begegnung mit Menschen lernte er wohl diese Weltsichten … Read more

Judentum – kulturhistorische Innovationen

Betrachtet man die Welt vor 3000 Jahren, waren es die grossen Kulturen der Ägypter oder Mesopotamier, welche bekannte kulturelle Höhepunkte darstellten. Die beiden Hochkulturen bildeten geografisch den fruchtbaren Halbmond. Zeitgemässe Verwaltungen, militärische Stärke, eine ausgebaute Landwirtschaft und arbeitsteilige Städtekultur bildeten die Grundelemente. Das gesellschaftliche Ordnungsprinzip war nebst einer starken gesellschaftlichen Struktur auch von religiös-kosmischen Vorstellungen … Read more

Toleranz – die Folge aus der Freiheit des Geistes

„Wenn Esel Götter hätten, so hätten sie Eselsohren“. Im ersten Moment eine vielleicht unverständliche, irritierende Aussage. Wer diese gemacht hat ist niemand geringerer, als der grosse griechische Philosoph Xenophanes (570–470 v. Chr.). Er wollte damit eines aufzeigen: Der griechische Göttermythos ist vielmehr eine Konstruktion aus menschlichen Erfahrungen mit der Welt als eine von den Göttern … Read more